Filmstudio an der RWTH Aachen e.V.

Die Feuerzangenbowle – Das Rezept

Zutaten

Mit möglichst vielen Freunden eine Vorstellung im Filmstudio besuchen. Anschließend Rotwein und Gewürze im (kupfernen) Bowlengefäß erhitzen. Den Zuckerhut in Rum (er)tränken, anzünden und über dem Topf brennen lassen, so dass der Zucker schmilzt und in den Wein tropft. Immer wieder eine Kelle Rum nachschütten bis der ganze Zuckerhut geschmolzen ist.
Alternativ auch: Erst gemeinsam die Feuerzangenbowle zubereiten, diese dann in Thermosflaschen umfüllen und damit dann in den Film gehen und die Feuerzangenbowle gemütlich während der Vorstellung schlürfen.

Den wöchentlichen Filmstudio-E-Mail-Programmnewsletter abonnieren Das Filmstudio bei Twitter Das Filmstudio bei Facebook Filmstudio News-Feed Filmstudio Film-Feed

© Filmstudio an der RWTH Aachen e.V.

Mitglied bei Kaleidoskop-Logo und AcHsO-Logo