Filmstudio an der RWTH Aachen e.V.

Vorheriges
Sommersemester 2007 Kalender speichern
Vorheriges
keine Texte anzeigen show non-German Movies only

Kurzfilm:

3.4.

DIENSTAG

19:45 Uhr

25 Wege das Rauchen aufzugeben (5 min.)

Children of Men

The Children of Men
USA 2006 · Regie: · Darsteller: , , · Länge:

Rikschas in Londons Straßen, schwer bewaffnete Polizisten an jeder Ecke, eine Bombe zerfetzt einen Häuserblock. 2027 ist England ein faschistoider Polizeistaat, Terror und Chaos bestimmen den Alltag, und Bürgerkriege Teile der restlichen Welt. Seit 18 Jahren sind alle Frauen der Welt unfruchtbar, und so altert die Menschheit ihrem Untergang entgegen.

Kurzfilm:

4.4.

MITTWOCH

19:45 Uhr

25 Wege das Rauchen aufzugeben (5 min.)

Thank You for Smoking

USA 2005 · Regie: · Darsteller: , , , , · Länge:

Aaron Eckhart ist Pressesprecher für eine Tabak-Lobbyorganisation in Washington. Und er ist ganz Profi – ob es nun darum geht, den Marlboro-Mann davon abzuhalten, seinen Lungenkrebs publik zu machen, oder darum, in einer Talkshow gegen einen krebskranken Jungen zu bestehen.

Kurzfilm:

18.4.

MITTWOCH

19:45 Uhr

OmU

Gefahr im Wald (3 min.)

Casino Royale

Casino Royale
USA 2006 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Der Vesper Martini:
Drei Teile Gordon's Gin, ein Teil Wodka, ein halber Teil Kina Lillet, mit viel Eis schütteln und dazu eine dünne Zitronenscheibe.

Kurzfilm:

24.4.

DIENSTAG

19:45 Uhr

Quench (2 min.)

Prestige – Meister der Magie

The Prestige
USA 2006 · Regie: · Darsteller: , , · Länge:

Ende des 19ten Jahrhunderts: Zwei Magier auf dem Weg nach oben. Was als friedlicher Wettstreit beginnt, entwickelt sich zu einer erbitterten Fehde.

Kurzfilm:

25.4.

MITTWOCH

19:45 Uhr

Quench (2 min.)

Ein Freund von mir

D 2006 · Regie: · Darsteller: , , · Länge:

Karl ist ein Versicherungsmathematiker, wie er im Buche steht: Fachlich brillant, doch fürs soziale Leben kaum geeignet. Im Auftrag seines Chefs soll er einen Tag lang inkognito bei einem Autoverleih am Flughafen arbeiten, um die Versicherungsrisiken abschätzen zu lernen. Hier trifft er den Lebenskünstler Hans, der ihm zeigt, was wirklich glücklich macht …

Kurzfilm:

2.5.

MITTWOCH

OmU

Rallye (2 min.)

Babel

USA 2006 · Regie: · Darsteller: , , · Länge:

Ein Schuss in der Wüste löst eine Kette von Ereignissen aus, die vier Schicksale von unterschiedlichen Menschen auf drei Kontinenten miteinander verbindet: Ein amerikanischer Tourist kämpft in Marokko um das Leben seiner schwer verletzten Frau. Ein mexikanisches Kindermädchen mit ihren beiden amerikanischen Schützlingen versucht verzweifelt die Grenze zu überqueren. Ein taubstummer japanischer Teenager rebelliert gegen den eigenen Vater. Zwei kleine Jungs fliehen vor ihrer Verantwortung. Geschichten und Schicksale, die nur scheinbar keine Verbindung haben …

Kurzfilm:

7.5.

MONTAG

19:45 Uhr

Wallace & Gromit: The Snoozatron (2 min.)

Departed – Unter Feinden

The Departed
USA 2006 · Regie: · Darsteller: , , · Länge:

Der junge Undercover-Cop Billy Costigan gewinnt schnell das Vertrauen des Unterweltbosses Costello, während der hartgesottene junge Kriminelle Colin Sullivan bei der Polizei eingeschleust wird, um für Costello zu spionieren. Colin gehört bald zu der Hand voll Elitepolizisten, die Costello dingfest machen sollen. Sowohl die Gangster als auch die Cops merken, dass in ihren Reihen ein Maulwurf tätig ist. Hektisch versuchen Billy und Colin, den jeweiligen Gegenspieler zu enttarnen, um selbst unerkannt zu bleiben.

Kurzfilm:

9.5.

MITTWOCH

20:15 Uhr

Wallace & Gromit: The Snoozatron (2 min.)

Flutsch und weg

Flushed Away
UK/USA 2006 · Regie: , · Darsteller: , , , · Länge:

Luxusmaus Roddy St. James hat alles, was man sich wüschen kann. Doch sein idyllisches Leben findet ein jähes Ende, als die WC-Spülung ihn in ein pitschnasses und fantastisches Universum unter den Straßen Londons wirbelt. Dort landet er auf dem Boot der flippigen Rita. Gegen Bares will sie Roddy zurückbringen. Doch die Gangsterkröte Toad und ihre Spießgesellen machen ihnen einen Strich durch die Rechnung.

Kurzfilm:

14.5.

MONTAG

19:45 Uhr

El Secdleto de la Tlompeta (18 min.)

Wer früher stirbt, ist länger tot

D 2006 · Regie: · Darsteller: , , · Länge:

Sebastian ist elf und hat schon so einiges auf dem Kerbholz. Zudem glaubt er, Schuld am Tod seiner Mutter zu sein. Aus Furcht vor dem Fegefeuer setzt er alles daran, unsterblich zu werden, oder zumindest für seine Sünden zu büßen. Die Stammtischler aus der Wirtschaft stehen ihm da mit Rat zur Seite. Bald gehen ein explodierter Hase, ein unsittlicher Antrag und eine rasante Fahrt im Krankenbett auf sein Konto. Doch Sebastian gibt nicht auf …

Kurzfilm:

16.5.

MITTWOCH

20:15 Uhr

OmU

El Secdleto de la Tlompeta (18 min.)

Goyas Geister

Goya's Ghosts
S/USA/F 2006 · Regie: · Darsteller: , , · Länge:

Spanien, 1792. Die Inquisition beschuldigt Inés, die junge Muse des berühmten Hofmalers Francisco Goya, der Ketzerei. Dank Goyas Fürsprache wendet der finstere Mönch Lorenzo, Hauptstreiter der Inquisition, zwar die Todesstrafe ab, doch gerät er selber in Ungnade und muss fliehen. 16 Jahre später marschieren Napoléons Truppen in Spanien ein, und Inés kommt aus dem Kerker frei. Auch Lorenzo kehrt zurück, jetzt allerdings als glühender Verfechter der Revolutionsideale. Es kommt zum verhängnisvollen Wiedersehen zwischen Goya, Lorenzo und Inés …

18.5.

FREITAG

19:45 Uhr

OmU

El 7° día

E 2004 · Regie: · Darsteller: , , · Länge:

In Kooperation mit dem Institut für Romanische Philologie der RWTH Aachen, dem Karlspreisträgerkomitee und der Spanischen Botschaft Berlin im kulturellen Rahmenprogramm der diesjährigen Karlspreisverleihung.

Kurzfilm:

21.5.

MONTAG

19:45 Uhr

Zielpunkte der Stadt (8 min.)

Adams Äpfel

Adams Æbler
DAN 2005 · Regie: · Darsteller: , , · Länge:

Ivan, Landpfarrer irgendwo im dänischen Nirgendwo, versucht Straftäter zu resozialisieren. Zu seinen Schützlingen zählen der Trinker und Vergewaltiger Gunnar, der arabische Tankstellenräuber Khalid und der Neonazi Adam. Allem und Jedem begegnet Ivan mit unerschütterlichem Verständnis, auch dem rüden Verhalten seiner Schützlinge. Doch bald entpuppt sich seine Barmherzigkeit als Besessenheit, die keine Widerrede duldet. Während sich Gunnar und Kahlid der manischen Güte des Pfarrers beugen, versucht Adam den Kampf aufzunehmen, und Ivans positiver Sicht der Dinge einen Schuss böse Realität zu verpassen …

Kurzfilm:

23.5.

MITTWOCH

19:45 Uhr

Zielpunkte der Stadt (8 min.)

Catch a Fire

F/UK/SA/USA 2006 · Regie: · Darsteller: , , · Länge:

Rassentrennung und Diskriminierung gehören 1980 ebenso zum Alltag Südafrikas wie Unruhen und Terror. Patrick arbeitet in einer Ölraffinerie und will sich aus allem raushalten. Doch als er und auch seine Frau unschuldig verhaftet, verhört und gefoltert werden, gibt es für ihn nach seiner Freilassung kein Zurück mehr in sein altes Leben. Patrick schließt sich dem Widerstand an und führt einen Anschlag auf seinen ehemaligen Arbeitgeber durch. Er wird ausgerechnet von dem Polizisten gejagt, der ihn damals verhaftet hat.

25.5.

FREITAG

19:30 Uhr

OmU

Belle de jour

Schöne des Tages
F/I 1967 · Regie: · Darsteller: , , · Länge:

In Kooperation mit dem Institut für Romanische Philologie der RWTH Aachen, dem Karlspreisträgerkomitee und der Spanischen Botschaft Berlin im kulturellen Rahmenprogramm der diesjährigen Karlspreisverleihung.

Kurzfilm:

4.6.

MONTAG

19:45 Uhr

Bagdad Blues (5 min.)

Flags of Our Fathers

USA 2006 · Regie: · Darsteller: , , · Länge:

Fünf Marines und ein Navy-Sanitäter hissen die US-Flagge auf dem Mount Suribachi der unwirtlichen Insel Iwo Jima: dieses Foto von Joe Rosenthal gehört zu den Berühmtesten des Zweiten Weltkriegs. Flags of our Fathers schildert sowohl den mörderischen Kampf um die japanische Vulkaninsel als auch eine darauffolgende Propaganda-Tour durch die Heimat, mit der die drei überlebenden Soldaten der Flaggen-Szene ihre Landsleute zu dringend benötigten Kriegsanleihen bewegen sollen.

Kurzfilm:

6.6.

MITTWOCH

19:45 Uhr

Bagdad Blues (5 min.)

Liebe braucht keine Ferien

The Holiday
USA 2006 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Weihnachten steht vor der Tür, als Amanda ihren Freund nach einem Seitensprung aus ihrer Villa wirft. Am Boden zerstört landet sie auf einer Webseite für Häusertausch, wo sie Leidensgenossin Iris trifft. Deren große Liebe hat nämlich gerade die Verlobung mit einer Anderen bekanntgegeben. Nach kurzem Plausch entscheiden sich die beiden Frauen spontan ihre Häuser über die Weihnachtstage zu tauschen. Am neuen Wohnort angekommen, müssen beide feststellen, dass nicht alle Männer so schlecht sind wie angenommen …

8.6.

FREITAG

19:30 Uhr

OmU

En la ciudad sin límites

The City of No Limits
E/ARG 2002 · Regie: · Darsteller: , , · Länge:

In Kooperation mit dem Institut für Romanische Philologie der RWTH Aachen, dem Karlspreisträgerkomitee und der Spanischen Botschaft Berlin im kulturellen Rahmenprogramm der diesjährigen Karlspreisverleihung.

Kurzfilm:

11.6.

MONTAG

19:45 Uhr

A Heap of Trouble (4 min.)

Die Queen

The Queen
GB 2006 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

1997: Nach dem Unfalltod von Lady Diana, Prinzessin von Wales, versucht der frischgebackene Premier Tony Blair vergeblich, seine Königin zu einer öffentlichen Stellungnahme zu bewegen. – Der Film bietet eine vielschichtige und höchst unterhaltsame Fiktionalisierung der Ereignisse, die sich in jenen Tagen in den königlichen Gemächern abgespielt haben mögen.

Kurzfilm:

13.6.

MITTWOCH

19:45 Uhr

OF

A Heap of Trouble (4 min.)

300

USA 2007 · Regie: · Darsteller: , , · Länge:

Basierend auf dem gleichnamigen Comic-Roman von Sin City-Autor Frank Miller wird die historische Schlacht an den Thermopylen erzählt, in der im antiken Griechenland König Leonidas mit 300 Spartanern im Kampf gegen Xerxes und sein übermächtiges persisches Heer starb und so die griechischen Stämme zum Bündnis gegen die Perser inspirierte.
Filmisch umgesetzt wurde das Ganze mit spektakulären Zeitlupensequenzen und anderen visuellen Leckerbissen.

15.6.

FREITAG

19:30 Uhr

OmU

Mama cumple 100 años

Mama wird 100 Jahre alt
E/F 1979 · Regie: · Darsteller: , , · Länge:

In Kooperation mit dem Institut für Romanische Philologie der RWTH Aachen, dem Karlspreisträgerkomitee und der Spanischen Botschaft Berlin im kulturellen Rahmenprogramm der diesjährigen Karlspreisverleihung.

Kurzfilm:

18.6.

MONTAG

19:45 Uhr

Eat (9 min.)

Letters From Iwo Jima

USA 2006 · Regie: · Darsteller: , , · Länge:

Der Kampf um Iwo Jima, der in Flags of Our Fathers aus amerikanischer Sicht dargestellt wird, wird hier von japanischer Seite beleuchtet. Jahrzehnte später gefundene Briefe der japanischen Soldaten bildeten die Grundlage des Drehbuchs – Zeugnisse einer mit raffinierter Strategie und unbedingtem Durchhaltewillen geführten, jedoch zugleich völlig sinnlosen Verteidigung, die als einzigen Gewinn den ehrenvollen Tod fast aller Japaner auf der Insel zur Folge hatte.

Kurzfilm:

20.6.

MITTWOCH

19:45 Uhr

Eat (9 min.)

We Feed the World – Essen global

We Feed the World
AT 2005 · Regie: · Darsteller: , , · Länge:

Ein Film über Ernährung und Globalisierung, Fischer und Bauern, Fernfahrer und Konzernlenker, Warenströme und Geldflüsse – ein Film über den Mangel im Überfluss. We Feed the World gibt in eindrucksvollen Bildern Einblick in die Produktion unserer Lebensmittel sowie erste Antworten auf die Frage, was der Hunger auf der Welt mit uns zu tun hat.

23.6.

SAMSTAG

22:00 Uhr

Open Air: Wo ist Fred?

D 2006 · Regie: · Darsteller: , , , , · Länge:

Um an einen Original-Ball der Basketballmannschaft Alba-Berlin zu kommen, gibt sich der Vorarbeiter Fred als stummer Rollstuhlfahrer aus. Als er den Ball fängt, ahnt er allerdings nicht, dass er zum Star des neuen Imagefilm der Mannschaft werden soll. Damit sein Schwindel nicht auffliegt muss er sich eine Woche lang in seinem Leben als Rollstuhlfahrer von einem Kamerateam begleiten lassen.

Kurzfilm:

25.6.

MONTAG

19:45 Uhr

Fortsetzung folgt (5 min.)

Emmas Glück

D 2006 · Regie: · Darsteller: , , · Länge:

Schweinezüchterin Emma braucht niemanden. Ihr genügen ihr Bauernhof, dessen Pacht sie nicht mehr bezahlen kann, und ihre Tiere, denen sie ein schönes Leben und ein ebensolches Sterben bereitet. Autoverkäufer Max hat Krebs und nicht mehr lange zu leben. Ein gestohlener Jaguar und der Inhalt der schwarzen Kasse seines Chefs sollen ihm die verbleibende Zeit versüßen. Das zufällige Aufeinandertreffen der beiden Außenseiter ist der Beginn einer tragikomischen Liebesgeschichte.

Kurzfilm:

27.6.

MITTWOCH

19:45 Uhr

Fortsetzung folgt (5 min.)

Blood Diamond

USA 2006 · Regie: · Darsteller: , , · Länge:

Vor dem Hintergrund des chaotischen Bürgerkriegs im Sierra Leone der 90er Jahre erzählt Blood Diamond vom Schicksal des südafrikanischen Söldners Danny Archer und des Mende-Fischers Solomon Vandy. Beide sind Afrikaner, aber ihre Herkunft und ihre Lebenssituation könnten nicht unterschiedlicher sein – bis sie durch die Umstände plötzlich eine gemeinsame Aufgabe haben: Einen seltenen rosafarbenen Diamanten aufzuspüren, der beider Leben verändern kann.

Kurzfilm:

2.7.

MONTAG

19:45 Uhr

OmU

Staplerfahrer Klaus (10 min.)

Het Schnitzelparadijs

Schnitzelparadies
NL 2005 · Regie: · Darsteller: , , · Länge:

Dieser Film beantwortet die Fragen: Wie kommt man vom Tellerwäscher zum Schnitzel?, Wie angelt man sich eine Blondine? und Wie bringt man die Chefin zum Wahnsinn?Der junge Nordip, der nach dem Willen seines Vaters Medizin studieren soll, nimmt eine Stelle in der Küche eines Hotels an. Dort trifft er mit Menschen der verschiedensten Charaktere zusammen. Zu allem Überfluss verliebt er sich auch noch in die Nichte der Chefin.
Eine moderne Tellerwäschergeschichte mit einem Hauch Romantik.

Kurzfilm:

4.7.

MITTWOCH

19:45 Uhr

Staplerfahrer Klaus (10 min.)

Das Streben nach Glück

The Pursuit of Happyness
USA 2006 · Regie: · Darsteller: , , · Länge:

Eher schlecht als recht versucht Chris Gardner seine Familie zu ernähren. Doch als seine Frau in Doppelschichten arbeiten muss, verlässt sie ihn. Von da an wird die Situation für Chris und seinen Sprössling von Tag zu Tag schlimmer, so dass er seine einzige Chance in einem unbezahlten Praktikum als Börsenmakler sieht, an dessen Ende ein fester Job warten könnte. Trotz einer nur geringen Chance auf Erfolg hält Chris an seinem Streben nach Glück fest.

Kurzfilm:

9.7.

MONTAG

19:45 Uhr

Coming Out (13 min.)

Mein Führer – Die wirklich wahrste Wahrheit über Adolf Hitler

D 2007 · Regie: · Darsteller: , · Länge:

Kaum macht man sich über einen Staatsfeind lustig, kommt der Streit auf, ob man ihn durch eine Komödie nicht verharmlosen würde. So natürlich auch bei Mein Führer, in der Helge Schneider den GröFaZ mimt.
Die Kritiken gingen von schneidrisch genial bis zu So einem dürfe man keinerlei Plattform bieten.

Kurzfilm:

11.7.

MITTWOCH

19:45 Uhr

Coming Out (13 min.)

Memento

USA 2000 · Regie: · Darsteller: , , · Länge:

...haben zu Pläne eigenen ihre scheinen herum ihn um Gestalten die Und .Feindschaften – Freundschaften ,Beziehungen ,Adressen ,Namen ;fotografieren oder notieren sich er muss ,könnte sein relevant später was ,Alles .merken Augenblicke paar ein als länger sich Leonard kann ,geschieht was ,Nichts :verloren Kurzzeitgedächtnis sein hat er Doch .Rache :Ziel ein nur Shelby Leonard kennt ,wurde ermordet Raubüberfall einem bei Frau seine Seit

Vorschau auf unser Programm im Sommer / Herbst 2007:

Kurzfilm:

18.7.

MITTWOCH

19:45 Uhr

OmU

Fremder Pelz (4 min.)

La tourneuse de pages

Das Mädchen, das die Seiten umblättert
F 2006 · Regie: · Darsteller: , , · Länge:

Melanies Vorspiel bei der Aufnahmeprüfung fürs Musik-Konservatorium findet ein jähes Ende, als die Juryvorsitzende sie völlig aus dem Konzept bringt. Zehn Jahre später bietet sich ihr die Möglichkeit zur Revanche: Als Babysitter engagiert, steigt Melanie rasch zur persönlichen Notenumblätterin der Pianistin auf. Melanie gewinnt ihr Vertrauen und macht sich immer unentbehrlicher. Genau die richtige Position für ihre ganz persönliche Rache …

Vorheriges
Sommersemester 2007 Kalender speichern
Vorheriges
Änderungen vorbehalten
Das komplette Semesterprogramm könnt ihr auch als iCal-Kalenderdatei für Outlook, PDAs, Smartphones, Google Calendar etc. herunterladen, indem ihr oben rechts oder hier links auf das Kalender-Downloadsymbol klickt.
Alternativ bekommt ihr hier, alle kommenden Filme als iCal-Datei.
Den wöchentlichen Filmstudio-E-Mail-Programmnewsletter abonnieren Das Filmstudio bei Twitter Das Filmstudio bei Facebook Filmstudio News-Feed Filmstudio Film-Feed

© Filmstudio an der RWTH Aachen e.V.

Mitglied bei Kaleidoskop-Logo und AcHsO-Logo