Filmstudio an der RWTH Aachen e.V.

Vorheriges
Wintersemester 2010 Kalender speichern
Vorheriges
keine Texte anzeigen show non-German Movies only

Kurzfilm:

12.10.

DIENSTAG

20:00 Uhr

The Case of the Unemployed (4 min.)

Vergebung

Luftslottet som sprängdes
SWE 2009 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Der dritte Teil der Milennium Trilogie fügt sich an die Handlung des zweiten Teils an. Lisbeth Salander liegt nach dem Zusammentreffen mit ihrem Vater schwer verletzt im Krankenhaus. Staatsanwaltschaft und Sicherheitspolizei versuchen nun endgültig sie unschädlich zu machen, was Mikael Blomquist und seine Schwester, eine Anwältin, zu verhindern versuchen. Da die offiziellen Stellen und Lisbeths ehemaliger Psychater sie für unzurechnungsfähig erklären und in eine geschlossene Anstalt einweisen wollen, gilt es nun zu beweisen, dass Lisbeths Aussagen glaubwürdig sind und sie nicht unter paranoiden Wahnvorstellungen leidet.

Kurzfilm:

14.10.

DONNERSTAG

20:00 Uhr

OF

The Case of the Unemployed (4 min.)

Robin Hood

USA/UK 2010 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Nach einer Schlacht an der Seite des Königs Richard Löwenherz entfernt sich der Soldat Robin Longstride eigenmächtig aus einem Kampf. Zufällig gerät er dabei in einen Hinterhalt, der vom König Frankreichs persönlich inszeniert wurde. Die Feinde können in die Flucht geschlagen werden, doch ein enger Vertrauer König Richards, Sir Robert Loxely, ist dem Tode nah. Er bittet Robin, seinem Vater in England sein Schwert zu überbringen. So machen sich die Kämpfer auf den Weg nach Nottingham, wobei Robin zur Sicherheit den Namen des Verstorbenen annimmt. Sie wissen jedoch nicht, dass sie einen mächtigen Feind haben, der aus Machtgier die französische Armee zum Kampf ruft … Die phantastische Vorgeschichte zum bekannten Heldenepos.

Kurzfilm:

19.10.

DIENSTAG

20:00 Uhr

Demokratie (3 min.)

From Dusk Till Dawn

USA 1995 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Die Brüder Richard und Seth haben eine Bank ausgeraubt und sind auf der Flucht. Mit einem Ex-Baptisten samt seinen zwei Kindern als Geiseln fahren sie ins Titty Twister, eine Bar in der Wüste. Was keiner von ihnen weiß, ist jedoch, dass die Besitzer der Bar lieber Blut als Alkohol trinken und die Türen verschließen, um sich auf ihr frisch eingetroffenes Abendessen zu stürzen.

Kurzfilm:

20.10.

MITTWOCH

20:00 Uhr

OF

Demokratie (3 min.)

Shrek Forever After

Für immer Shrek
USA 2010 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Shreks wilde Zeiten sind vorbei, und er ist nun Familienvater. Doch das Leben in den Sümpfen hatte etwas für sich. Seine Sehnsucht ist so groß, dass ihn Rumpelstilzchen überreden kann, einen Deal abzuschließen: Einen Tag als richtiger Oger gegen einen Tag aus Shreks Leben. Rumpelstilzchen jedoch sucht sich den Tag von Shreks Geburt aus …

Kurzfilm:

26.10.

DIENSTAG

20:00 Uhr

X (7 min.)

Moon

USA 2009 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Der Astronaut Sam Bell steht kurz vor dem Ende seines Dreijahresvertrages mit Lunar. Er überwacht auf dem Mond den Abbau von Helium-3, welches auf der Erde die Energieprobleme lösen kann. Die Einsamkeit hat ihm Zeit gegeben, sich Gedanken über die Fehler seiner Vergangenheit zu machen. Seinen Job führt er nur noch mechanisch aus und verbringt die meiste Zeit mit den Gedanken an die bevorstehende Rückkehr zur Erde und an seine Familie. Aber kurz vor seiner Abreise beginnt Sam seltsame Dinge zu sehen und zu hören. Nachdem eine Routinekontrolle katastrophal schief geht, entdeckt er, dass Lunar ganz eigene Vorstellungen von seinem Verbleib hat.

Kurzfilm:

27.10.

MITTWOCH

20:00 Uhr

X (7 min.)

Animal House

National Lampoon's Animal House
USA 1978 · Regie: · Darsteller: , , , , , · Länge:

Für alle Erstsemester die perfekte Einführung in die angenehmen Seiten des Studentenlebens: Endlose Partys, grundlose Schlägereien, raffinierte Streiche, wilde Trinkgelage, heiße Musik, große Autos und natürlich geile Studentinnen. Höhere Semester frischen ihre Kenntnisse anhand dieser wilden Komödie über ein US-College der 60er Jahre gerne auf. Ach, wären wir auch an so einem College!

Kurzfilm:

2.11.

DIENSTAG

20:00 Uhr

Irrtümer – Fremde Zivilisationen (3 min.)

Das Ding aus einer anderen Welt

John Carpenter's The Thing
USA 1982 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Die Besatzung einer amerikanischen Antarktis-Station rettet einen Schlittenhund vor der Verfolgung durch norwegische Wissenschaftler, die vom Hubschrauber aus wie wild auf das Tier feuern. Bald müssen die Amerikaner erkennen, dass der Hund mehr ist, als er zu sein scheint: Ein außerirdisches Flugobjekt ist in der Eiswüste niedergegangen und mit ihm eine Lebensform, die Menschen und Tiere als Wirtskörper benutzt. Ein verzweifelter Kampf gegen den Fremdling beginnt.

Kurzfilm:

3.11.

MITTWOCH

20:00 Uhr

Irrtümer – Fremde Zivilisationen (3 min.)

Kurzfilmabend

D/F/UK/CS · Regie: · Darsteller: · Länge:

Freut euch auf ein gemischtes Programm aus dem reichen Fundus der Kurzfilmagentur Hamburg. Mehrere der Filme werden zum ersten Mal im Filmstudio zu sehen sein, darunter die gewaltige Werner-Herzog-Doku Die kalte Wut des Makalu und der außergewöhnliche Trickfilm Logorama. Als Bonus zeigen wir außerdem die Weltpremiere der jüngsten Filmstudio-Eigenproduktion Todesfaehrte!

Kurzfilm:

9.11.

DIENSTAG

20:00 Uhr

OmU

Wind, der stiller wird (4 min.)

Sin Nombre

MEX/USA 2009 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Caspar und Sayra, zwei Jugendliche aus Mittelamerika, haben jeweils ihre eigene Art mit dem schweren Leben in Armut umzugehen. Caspar schließt sich der brutalsten Jugendgang im Land an, Sayra will mit hunderten anderen Flüchtlingen auf dem Dach eines Zuges in die USA fahren. Genau dieser Zug wird Überfallsziel der Gang, und als Caspar Sayra vor den Übergriffen schützt, wird ihm klar, dass er nun ebenso in Gefahr ist wie sie.

Kurzfilm:

10.11.

MITTWOCH

Wind, der stiller wird (4 min.)

Inception

USA 2010 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Cobb ist ein Extractor und gehört somit zu den wenigen Menschen, die aus komplexen Traumwelten Informationen erlangen können. Nun steht er vor der wohl schwierigsten Aufgabe seiner bisherigen Laufbahn: Ein Gedanke soll ins Unterbewusstsein hineingelangen. Mit einem Team von Spezialisten wagt er sich vier Ebenen tief in den Traum – und gerät dabei in die Gefahr, sich selbst zu verlieren.

12.11.

FREITAG

20:00 Uhr

Vincent will meer

D 2010 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Als Vincents Mutter stirbt, will er ihren letzten Wunsch erfüllen und ihre Asche zum Meer bringen. Ungünstigerweise leidet Vincent am Tourette-Syndrom und lebt in einem Pflegeheim. Gemeinsam mit einer Bulimiekranken und einem Zwangsneurotiker klaut er das Auto der Heimleiterin, verstaut die Asche seiner Mutter in einer Bonbondose und gibt so den Startschuss für ein skurriles Abenteuer.

Kurzfilm:

16.11.

DIENSTAG

20:00 Uhr

Harvie Krumpet (22 min.)

Jackie Brown

USA 1997 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Jackie Brown ist mehr als eine Stewardess. Das findet auch die Polizei heraus und verhaftet sie bei einem Geldtransfer für den Gangster Ordell. Sie wollen Jackie wieder laufen lassen, wenn sie Ordell bei der finalen Geldübergabe ausliefert. Jackie jedoch lernt den Kautionsvermittler Max Cherry kennen und die beiden schmieden ihren eigenen Plan.

Kurzfilm:

17.11.

MITTWOCH

20:00 Uhr

OmU

Harvie Krumpet (22 min.)

Mary & Max – oder: Schrumpfen Schafe, wenn es regnet?

Mary & Max
AUS 2009 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Mary lebt mit ihren Eltern in Australien, oder besser gesagt, sie leben dort aneinander vorbei. Mary braucht jemanden, dem sie die vielen Fragen stellen kann, die ihr durch den Kopf gehen und nimmt wahllos einen Namen aus dem Telefonbuch. So erhält Max, ein emotionsgehemmter Schokoladenjunkie aus New York, der mit Menschen so seine Probleme hat, einen Brief, der ihn vor ganz außergewöhnliche Herausforderungen stellt.

19.11.

FREITAG

Die Feuerzangenbowle

DE 1944 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Auch dieses Jahr zeigen wir – nun zum 23. Mal in Folge – die Abenteuer des Schölers Pfeiffer (mit drei f!), wie immer in mehreren Vorstellungen in verschiedenen Räumen. Genaueres erfahrt Ihr auf unserer Homepage und bei uns im Büro. Der Vorverkauf startet mit Vorlesungsbeginn am 11.10. pünktlich um 13:00 Uhr. Denkt daran: Die besten Karten sind erfahrungsgemäß schnell vergriffen!

Kurzfilm:

23.11.

DIENSTAG

20:00 Uhr

Poisson Rouge (3 min.)

Plastic Planet

A/D 2009 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Regisseur Werner Boote – Enkel des Geschäftsführers der deutschen Interplastik-Werke in den 60ern – zeigt auf beeindruckende Weise die Verbreitung von Plastik auf unserem gesamten Planeten. Dabei ist gesamt durchaus wörtlich zu verstehen, wie anhand der verschiedensten Drehorte klar wird. Zu diesen gehören europäische Großstädte ebenso wie beinahe beliebig anmutende Orte in der Sahara oder irgendwo im Pazifik. Man möchte meinen, die Erde wird von Plastik zusammengehalten – oder versinkt sie eher in einem zähen, quietschebunten Plastiksog? Ein Streifen Kino-Plastik über Plastik, der zum Nachdenken anregt.

Kurzfilm:

24.11.

MITTWOCH

20:00 Uhr

Poisson Rouge (3 min.)

Kindsköpfe

Grown Ups
USA 2010 · Regie: · Darsteller: , , , , , · Länge:

Als Lenny Feder, Eric Lamonsoff und drei weitere Freunde vom Tod ihres ehemaligen Basketballtrainers erfahren, beschließen sie kurzerhand, nochmals die Hütte zu mieten, in der sie als Kinder ihren Meisterschaftssieg feierten. Jedoch sorgen sowohl die ganz neuen Seiten der mittlerweile verheirateten Männer als auch das Wiedersehen mit ihren damaligen Rivalen für Turbulenzen.

Kurzfilm:

30.11.

DIENSTAG

20:00 Uhr

Des Majorettes dans L'Espace (5 min.)

Pulp Fiction

USA 1994 · Regie: · Darsteller: , , , , , · Länge:

Vince Vega und sein Partner Jules sollen für ihren Boss einen Aktenkoffer zurückholen. Als sie versehentlich eine Geisel erschießen, sich mit einem Boxer anlegen und Vince zudem die Frau seines Bosses unterhalten soll, die auf die Sechziger und Heroin steht, bleiben nur die Fragen offen, wie man in Europa einen Quarterpounder mit Käse nennt, wie man Adrenalin ins Herz injiziert und ob Mr. Wolf wirklich Probleme löst.

Kurzfilm:

1.12.

MITTWOCH

20:00 Uhr

Des Majorettes dans L'Espace (5 min.)

Themba – Das Spiel seines Lebens

Themba – A boy called Hope
D/ZA 2010 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Die große Leidenschaft des elfjährigen Themba ist Fußball. Er lebt in ärmlichen Verhältnissen mit seiner Mutter Mandisa und seiner kleinen Schwester Nomtha in einem Dorf in Südafrika. Mandisa geht nach Kapstadt um dort Geld für sich und ihre Kinder zu verdienen. Doch sie erkrankt schwer an AIDS und so muss Themba nun das Geld für die Familie verdienen. Da trifft es sich gut, dass der Trainer der Jugend-Nationalmannschaft auf den talentierten Fußballer aufmerksam wird, und Themba am Beginn einer großen Fußballer-Karriere steht. Doch dann erfährt er, dass auch er HIV-positiv ist. Ist das das Ende seiner Träume?

Kurzfilm:

7.12.

DIENSTAG

20:00 Uhr

OF

Der Conny ihr Pony (5 min.)

Enter the Void

F/D/I 2009 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Oscar konsumiert und verkauft Drogen in Tokio. Einzig wichtig ist ihm seine Schwester Linda, die als Stripperin arbeitet. Eines Abends stürmt die Polizei einen Club namens The Void, in dem Oscar gerade dealt. Er flüchtet auf die Toilette, wo er erschossen wird. Doch sein Bewusstsein schwindet nicht, und so wacht er von da an über die Stadt, die er jedoch verzerrt und in mehreren Zeitebenen gleichzeitig wahrnimmt.

Kurzfilm:

8.12.

MITTWOCH

20:00 Uhr

Der Conny ihr Pony (5 min.)

Fear and Loathing in Las Vegas

USA 1998 · Regie: · Darsteller: , , , , · Länge:

Sportjournalist Raoul Duke wird in die Wüste geschickt, um über ein Off-Road-Rennen bei Las Vegas zu berichten. Im Gepäck hat er nicht nur seinen Freund und Anwalt Dr. Gonzo, sondern auch einen gewaltigen Vorrat verschiedener Substanzen wie Acid, Meskalin, Kokain, Tequila, Rum, Ether, Poppers und Gras. Deren maßloser Genuss lässt den Ausflug unserer Helden zu einem hysterischen Trip jenseits von Gut und Böse werden.

Kurzfilm:

14.12.

DIENSTAG

20:00 Uhr

Keine Angst vorm Atom (2 min.)

Die 4. Revolution – Energy Autonomy

D 2010 · Regie: · Darsteller: , , , , · Länge:

Diese Dokumentation zeigt, was noch fehlt, obwohl es schon längst da ist: Nach Agrar-, Industrieller und Digitaler Revolution steckt die Menschheit nach der Jahrtausendwende in dem Dilemma, den Energiehunger ihres Entwicklungsstandes stillen zu müssen. Ein Dilemma, dem immer schwerer zu glauben ist, werden doch die Widersprüche der allgegenwärtig behaupteten Unverzichtbarkeit der Energiedinosaurier und der Leistungsfähigkeit erneuerbarer Energiegewinnung immer offensichtlicher. Ein Film, der sagt, wie es weitergehen kann, und die Zusammenhänge klarer werden lässt, die bisher den strahlenden und öligen Puls unserer Zivilisation bedrohlich stark und scheinbar unersetzlich machten.

Kurzfilm:

15.12.

MITTWOCH

20:00 Uhr

Keine Angst vorm Atom (2 min.)

Salt

USA 2010 · Regie: · Darsteller: , , , , · Länge:

Zu Beginn ihrer Karriere hat CIA-Agentin Evelyn Salt einen Eid auf ihre Ehre und ihr Vaterland abgelegt. Als Salt jedoch von einem Überläufer beschuldigt wird, eine russische Schläferin zu sein, muss sie fliehen. Um einer Verhaftung zu entgehen, das Leben ihres Mannes zu schützen und dabei ihren Kollegen von der CIA immer einen Schritt voraus zu sein, muss Salt sich voll und ganz auf ihre Fähigkeiten und ihre jahrelange Erfahrung als verdeckte Ermittlerin verlassen. Die Jagd kann beginnen …

Kurzfilm:

21.12.

DIENSTAG

20:00 Uhr

Früher oder später (5 min.)

Nightmare Before Christmas

The Nightmare Before Christmas
USA 1993 · Regie: · Darsteller: , , , , · Länge:

Halloween Town ist der Ort, an dem alle Gruselgestalten wohnen, die jedes Jahr ein noch besseres Halloween feiern wollen als zuvor. So auch Jack Skellington, ein dürres Skelett im Nadelstreifenanzug, der dieses Mal das Weihnachtsfest in die Stadt bringen will. Der Weihnachtsmann wird entführt und Jack selbst wird zu Nikki-Graus. Sally, ein Mädchen gänzlich aus Stofflumpen zusammengenäht und mit tiefen Gefühlen für das Skelett, erkennt als einzige, wie falsch das Vorhaben ist und will Jack aufhalten.

Kurzfilm:

22.12.

MITTWOCH

20:00 Uhr

Früher oder später (5 min.)

Tatsächlich … Liebe

Love Actually
UK/USA 2003 · Regie: · Darsteller: , , , , , · Länge:

Am Weihnachtsabend möchte niemand alleine sein. Der Premierminister und die Hausangestellte, die hinter der Kamera schüchternen Pornodarsteller, die junge Braut und der beste Freund ihres Mannes sowie der Firmenchef zwischen Sekretärin und Ehefrau. Der Weg ins Glück – weder immer deutlich noch immer erfolgreich. Dieser Film zeigt wunderbar, was wir niemals aus den Augen verlieren sollten.

Kurzfilm:

11.1.

DIENSTAG

20:00 Uhr

Was nicht passt – wird passend gemacht (15 min.)

Das A-Team – Der Film

The A-Team
USA 2010 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Vier Männer einer militärischen Spezialeinheit werden wegen eines Verbrechens verurteilt, das sie nicht begangen haben.Um den wahren Schuldigen zu entlarven wird viel geschossen, demoliert, in die Luft gejagt und aus Flugzeugen geworfen – ernsthaft zu Schaden kommt bei diesem wahrhaft männlichen Freizeitvergnügen aber natürlich niemand. Wenn Ihr den Film sehen wollt, kommt an die Filmstudio-Kasse und fragt unauffällig nach dem A-Team.

Kurzfilm:

12.1.

MITTWOCH

20:00 Uhr

Was nicht passt – wird passend gemacht (15 min.)

Das Konzert

Le Concert
F/I/RUS 2009 · Regie: · Darsteller: , , , , · Länge:

Als der begabte Dirigent Filipov zur Zeit des kommunistischen Regimes in Moskau die jüdischen Musiker nicht entlassen will, wird er zur Putzhilfe degradiert. Auch seine Musiker müssen sich andere Berufe suchen. Jahre später findet er durch Zufall im Büro des Direktors ein Fax der Pariser Oper, die dringend ein Orchester sucht. Filipov fasst einen Plan: Ein letztes Konzert mit dem alten Orchester.

17.1.

MONTAG

20:00 Uhr

OmU

Das Waisenhaus

El orfanato
E/MEX 2007 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Laura zieht mit ihrem Sohn Simon in das Waisenhaus, in dem sie einst aufgewachsen ist, um dort neues Leben hineinzubringen. Simon lebt sich gut ein und Laura ist glücklich, bis ihr Sohn von imaginären Freunden berichtet. Als er dann eines Tages ganz verschwindet muss Laura feststellen, dass ihr seine imaginären Freunde der Beschreibung nach schrecklich bekannt vorkommen.

Kurzfilm:

18.1.

DIENSTAG

20:00 Uhr

OmU

Baader-Meinhof-Komplett (2 min.)

Reservoir Dogs – Wilde Hunde

Reservoir Dogs
USA 1992 · Regie: · Darsteller: , , , , · Länge:

Nach einem missglückten Banküberfall finden sich mehrere überlebende Gangster an ihrem Treffpunkt, einer verlassenen Lagerhalle, ein, darunter der kühl-beherrschte Mr. White, der schmierige Mr. Pink, der undurchsichtige Mr. Blonde und Mr. Orange, der gerade an einem Bauchschuss verblutet. Wer von ihnen ist der Verräter, der für das allzu frühe Auftauchen der Polizei verantwortlich war? Misstrauen, Hass und Angst lassen die Situation zunehmend eskalieren …

Kurzfilm:

19.1.

MITTWOCH

20:00 Uhr

Baader-Meinhof-Komplett (2 min.)

Knight and Day

USA 2010 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Als June Havens am Flughafen dem charmanten Roy Miller in die Arme stolpert, ahnt sie nicht, was für eine folgenreiche Begegnung ihr bevorsteht. Kaum an Bord kann sie gerade einmal Hallo sagen, bevor Miller im Handumdrehen alle anderen Passagiere und die Piloten umlegt, die Boeing landet, June kurzerhand entführt und ihr ab sofort nicht mehr von der Seite weicht. Aber ist er wirklich der, der er behauptet zu sein? Oder treibt er ein doppeltes Spiel? Und ist June wirklich nur eine gewöhnliche Automechanikerin?
Roy und June, die so unterschiedlich wie Tag und Nacht sind, werden in eine atemberaubende, lebensgefährliche Verfolgungsjagd verstrickt.

24.1.

MONTAG

20:00 Uhr

OmU

Micmacs – Uns gehört Paris!

Micmacs à tire-larigot
F 2009 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Ein unglücklicher Unfall verändert das Leben von Bazil deutlich: Eine Pistolenkugel trifft ihn am Kopf. Er überlebt, kann aber Wirklichkeit und Fantasie kaum noch trennen. Ohne Job und ohne Geld findet er Zuflucht bei dem ehemaligen Häftling Picard, der mit anderen Sonderligen auf einer Müllhalde lebt. Und zudem bietet sich spontan die Gelegenheit, die gesamte Waffenlobby büßen zu lassen.

Kurzfilm:

25.1.

DIENSTAG

20:00 Uhr

Buy 1 Get 1 Free (15 min.)

The Town – Stadt ohne Gnade

The Town
USA 2010 · Regie: · Darsteller: , , , , , · Länge:

Doug MacRay folgt beruflich dem Vorbild seines Vaters: Er raubt Banken aus. Gemeinsam mit seinem Freund Jem macht er die Stadt unsicher. Doch als sie bei einem Coup eine Bankangestellte als Geisel nehmen, wird Doug bei Recherchen über sie immer mehr in ihren Bann gezogen und gerät zwischen die Fronten.

Kurzfilm:

26.1.

MITTWOCH

20:00 Uhr

Buy 1 Get 1 Free (15 min.)

The American

USA 2010 · Regie: · Darsteller: , , , · Länge:

Jack alias Edward ist Auftragskiller und ein begnadeter Waffenbauer. Er will seinen Job an den Nagel hängen und macht keinen Heel daraus. Nach dem aktuellen Auftrag will er Schluss machen. Der Job klappt. Dabei sterben unter anderem zwei andere Auftragskiller. Berufskollegen, die auf ihn angesetzt waren. Anschließend schickt ihn sein Auftraggeber in die italienische Provinz, damit er dort unbemerkt sein bisheriges Leben beenden kann. Es soll nur noch ein letztes Mal eine Waffe für eine Auftragskillerin bauen, eine Berufskollegin …

31.1.

MONTAG

20:00 Uhr

OmU

8. Wonderland

8th Wonderland
F 2008 · Regie: , · Darsteller: , , , · Länge:

Die Mitglieder des virtuellen Staates 8th Wonderland haben genug von der Politik und machen somit ihre eigene. Unzählige Mitglieder stimmen immer wieder über weitere Aktionen gegen die globalkapitalistische Ungerechtheit ab. Natürlich anonym. Als jedoch ein Hochstapler behauptet, der Gründer des virtuellen Staates zu sein, und die Regierungen zunehmend terroristische Akte auf das Konto von 8th Wonderland schreibt, müssen die Mitglieder handeln.

Kurzfilm:

1.2.

DIENSTAG

20:00 Uhr

Prickly Heat – Five Easy Pizzas (6 min.)

The Expendables

USA 2010 · Regie: · Darsteller: , , , , · Länge:

Ein Trupp Söldner, die Expendables, bekommt den Auftrag, einen skrupellosen Diktator in seinem südamerikanischen Staat zu stürzen. Als die Vorhut die Lage auf der Insel erkundet, finden sie schnell heraus, dass ihr Auftraggeber ein doppeltes Spiel mit ihnen spielt. Diesem Spiel sollen nicht nur Unschuldige, sondern auch die Expendables zum Opfer fallen. Doch die schlagkräftige Truppe lässt sich nicht an der Nase herumführen und schlägt gnadenlos zurück.

Kurzfilm:

2.2.

MITTWOCH

20:00 Uhr

Prickly Heat – Five Easy Pizzas (6 min.)

13 Semester – Der frühe Vogel kann mich mal

D 2009 · Regie: · Darsteller: , , , , · Länge:

Nach dem Abitur kommen die beiden Provinzler Momo und Dirk mitten hinein ins Studentenleben. Dirk meistert das Studium als vorbildlicher Student, während Momo lieber sein Motto Der frühe Vogel kann mich mal auf Partys und am Baggersee auslebt – bis er irgendwann feststellt, dass er studientechnisch keinen Plan hat.
Ein unkonventioneller, lustiger und authentischer Film, in dem sich auch der ein oder andere Aachener Student wiedererkennen wird.

Vorschau auf unser Programm im Frühjahr 2011:

Kurzfilm:

9.2.

MITTWOCH

20:00 Uhr

OF

Zwischen Vier und Sechs (6 min.)

Harry Potter and the Deathly Hallows: Part I

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 1
UK/USA 2010 · Regie: · Darsteller: , , , , · Länge:

Die Welt der Zauberei ist ein gefährlicher Ort geworden: Der befürchtete Krieg ist ausgebrochen und Voldemorts Kräfte wachsen weiter; nun hat er schon das Zaubereiministerium und sogar Hogwarts unter Kontrolle. Um den dunklen Lord zu besiegen, entscheiden Harry, Ron und Hermine sich dazu, Dumbledores Arbeit fortzusetzen und die restlichen Horkruxe zu finden und zu zerstören. Dabei stoßen sie aber durch Dumbledores Hinweise auf eine alte Legende, durch die – so sie denn wahr ist – Voldemort unbesiegbar werden könnte.

Vorheriges
Wintersemester 2010 Kalender speichern
Vorheriges
Änderungen vorbehalten
Das komplette Semesterprogramm könnt ihr auch als iCal-Kalenderdatei für Outlook, PDAs, Smartphones, Google Calendar etc. herunterladen, indem ihr oben rechts oder hier links auf das Kalender-Downloadsymbol klickt.
Alternativ bekommt ihr hier, alle kommenden Filme als iCal-Datei.
Den wöchentlichen Filmstudio-E-Mail-Programmnewsletter abonnieren Das Filmstudio bei Twitter Das Filmstudio bei Facebook Filmstudio News-Feed Filmstudio Film-Feed

© Filmstudio an der RWTH Aachen e.V.

Mitglied bei Kaleidoskop-Logo und AcHsO-Logo